Avant 02 – Säkombination mit Frontbehälter

Kompakt, flexibel, leistungsstark

Avant6001-2_KG6002-2_FTender1600_Fendt_d0_kw_P8222577_d1_190830_p50
Avant 02 – Säkombination mit Frontbehälter Kompakt, flexibel, leistungsstark

Die neue Generation 02 der Avant-Säkombination zeigte AMAZONE auf der Agritechnica 2019. Die Maschine besteht aus dem neuen FTender-Frontbehälter, der neuen Generation der aktiven Bodenbearbeitung und der neuen TwinTeC- Säeinheit. Die Säeinheit mit dem parallel angelenkten Doppelscheibenschar TwinTeC wird es in den Arbeitsbreiten 3 m und 4 m starr sowie in 6 m klappbar geben.

Die Bodenbearbeitung – Neuer Kreiselgrubber KG 6002-2
Bei den Avant-02-Säkombinationen kommen in allen Arbeitsbreiten die Kreiselgrubber der neuesten Generation zum Einsatz.

Der neue klappbare Kreiselgrubber 6002-2 erzeugt dabei die Basis für ein perfektes Saatbett. Die 20 Kreisel mit auf Griff stehenden Zinken krümeln den Boden intensiv und mischen auch im Mulchsaatverfahren die organische Masse sehr gut ein. Die auf Griff stehenden Zinken ziehen sich auch unter härtesten Bedingungen immer wieder in den Boden hinein, sodass der Kreiselgrubber auch unter extremen Bedingungen seine Arbeitstiefe hält. Die gefederten Seitenleitbleche halten die Erde in der Maschine. Die Seitenbleche lassen sich über das serienmäßige Universalwerkzeug in der Höhe einstellen. Bei Steinen oder größeren Hindernissen können sie seitlich ausweichen.

Durch die Höheneinstellung des Planierbalkens kann der Erdstrom geführt werden und die Intensität der Bodenbearbeitung gesteuert werden. Außerdem wird das Saatbett durch den Planierbalken geebnet. Der Planierbalken lässt sich jeweils seitlich über das Universalbedienwerkzeug in der Höhe verstellen. Der Planierbalken wird jetzt über die Walze geführt, sodass bei einer wechselnden Arbeitstiefe der Zinken der Planierbalken nicht angepasst werden muss.

Das breite Programm an Nachlaufwalzen, wie der Keilringwalze, der Keilringwalze mit Matrixreifenprofil, der Zahnpackerwalze und der Trapezringwalze, bietet eine optimale Rückverfestigung auf unterschiedlichen Böden.

Für den Fall, dass der Landwirt mit Spuranreißern fahren möchte, lässt sich die Packersäschiene mit zwei Markierern ausstatten. Diese Spuranreißer werden dann jeweils auf der Bodenbearbeitung verbaut. So wird das Gewicht näher am Traktor gehalten und in Feldecken kann die Spur besser angezeigt werden. Der Anstellwinkel der Markierungsscheiben lässt sich ebenfalls mit dem Universalbedienwerkzeug einstellen.

Präzise Saatgutplatzierung mit der TwinTeC-Säeinheit
Auf die aktive Bodenbearbeitung mit der Walze folgt die Scharschiene mit den TwinTeC-Doppelscheibenscharen. Das TwinTeC-Schar wird mit einem Scharabstand von 15 cm angeboten. Die wartungsfreien TwinTeC-Schare laufen bei einem Schardruck von bis zu 60 kg/Schar sehr ruhig durch den Boden und legen das Saatgut präzise ab. Das parallelgeführte Schar lässt sich unabhängig vom Schardruck in seiner Arbeitstiefe verstellen. Da die Ablagetiefe über die Tiefenführungsrollen bestimmt wird, kann die Tiefe zentral für alle Schare von 0 bis 6 cm eingestellt werden. Für die Einstellung der Ablagetiefe dient wieder das Universalbedienwerkzeug. Die Tiefeneinstellung erfolgt bei den starren Avant-Säkombinationen zentral und bei der geklappten Maschine für jeden Ausleger separat. Die genaue Einstellung kann man auf einer Skala sehen.

Mit der serienmäßigen, hydraulischen Schardruckverstellung kann sehr schnell und bequem auf wechselnde Bodenbedingungen reagiert werden. Der Schardruck lässt sich zentral hydraulisch aus der Traktorkabine einstellen. Die Schardruckeinstellung wird dem Fahrer im ISOBUS-Terminal angezeigt.

Für die zuverlässige Saatguteinbettung sorgt ein Striegel am Schar. Dieser Federzinkenstriegel lässt sich in seinem Anstellwinkel verstellen. So kann er bei schwererem Boden aggressiv eingestellt werden und bei Strohresten eher schleppend laufen. Das Aufziehen von Strohresten wird somit vermieden. Falls der Striegel verschlissen ist, lässt er sich in 5 Positionen in der Höhe nachstellen. Wird dieser nicht benötigt, kann er in einer Parkposition deaktiviert werden.

Sollte eine Vorarbeit am Vorgewende nur mit dem Kreiselgrubber gewünscht sein, so können die Schare über die hydraulische Schardruckverstellung auch komplett ausgehoben werden. Damit lassen sich dann auch die Ecken perfekt mit dem Kreiselgrubber bearbeiten. Zur Saatbettbereitung kann der Kreiselgrubber mit der Walze auch von der TwinTeC-Säschiene getrennt werden.

Förderstrecke
Vom Frontbehälter FTender gelangt das Saatgut bei der 3 m und 4 m Avant über eine einfache und bei der 6 m Avant über eine doppelte Förderstrecke zu dem Segmentverteilerkopf bzw. den -köpfen. Der Verteilerkopf ist direkt über den Scharen angebracht, was für eine kurze und steile Förderstrecke zwischen Verteilern und Scharen sorgt. Auch die elektrische Halbseitenschaltung ist bei der Avant möglich.

ISOBUS-Maschinensteuerung
Die Maschinensteuerung der Avant erfolgt über ISOBUS. Die Software wurde von AMAZONE selbst entwickelt. Mit dieser lässt sich die Avant intuitiv bedienen. Dank gut verständlicher Symbole und frei belegbarer Schaltflächen kann die Oberfläche des Bedien-Terminals individuell an die Wünsche des Anwenders angepasst werden. Für die
Steuerung der Säkombination können wahlweise die ISOBUS-Terminals AmaTron 4 oder das AmaPad 2 von AMAZONE oder jedes ISOBUS-Terminal eines anderen Herstellers eingesetzt werden.

Zusätzliches Transport-Fahrgestell
AMAZONE bietet für die Avant 6002-2 ein zusätzliches Transport-Fahrgestell für den Straßentransport an. Für die Straßenfahrt wird der Traktor entlastet und die Transportfahrt wird für den Fahrer angenehmer. Dank des Fahrgestells kann mit den meisten Traktoren in der Klasse die Avant legal auf der Straße gefahren werden, ohne die Hinterachslast zu überschreiten. Das An- und Abkoppeln ist im Ein-Mann-Betrieb möglich. Eine sichere Verriegelung ermöglicht die Bedienung von der linken Maschinenseite.

Avant 02 – agregat uprawowo-siewny ze zbiornikiem czołowym

Na targach Agritechnica 2019 firma AMAZONE zaprezentowała nową generację 02 agregatu uprawowo-siewnego Avant. Maszyna składa się z nowego zbiornika czołowego FTender, nowej generacji aktywnej uprawy gleby oraz nowego zespołu wysiewającego TwinTeC. Zespół wysiewający z równolegle połączonymi redlicami dwutarczowymi TwinTeC jest dostępny w szerokościach roboczych 3 m i 4 m w wersji sztywnej oraz 6 m w wersji składanej.

Cenio_3000_Special
2019-11-28, Hasbergen-Gaste

Cenio – nowy lekki i uniwersalny kultywator

Na targach Agritechnica 2019 firma Amazone wprowadziła na rynek nowy, 3-belkowy, kompaktowy kultywator Cenio. Lekki i uniwersalny kultywator mulczujący jest „młodszym bratem” kultywatora Cenius i uzupełnia ofertę zawieszanych kultywatorów Amazone.

Amazone Saetechnik damals_heute
2019-11-20, Hasbergen-Gaste

250 tysięcy sprzedanych siewników Amazone

Z liczbą ponad 250 tysięcy sprzedanych siewników firma Amazone obchodzi szczególny jubileusz. Te ćwierć miliona siewników to imponująca liczba, która związana jest z długą historią i imponującym rozwojem.

Początki historii siewników sięgają 1947 roku. Inż. Heinrich Dreyer wraz z P. Kademannem opracował wówczas pierwszy siewnik D1 o szerokości roboczej 2 m, który został wyposażony w innowacyjne koło wysiewające Elite do siewu nasion drobnych i normalnych. Siewnik ten...

Amazone_AmaSelect Row
2019-10-24

Trzy srebrne medale na targach Agritechnica dla Amazone

Jeszcze przed rozpoczęciem targów Agritechnica 2019 firma Amazone może ogłosić pierwsze sukcesy. Niezależna komisja ekspertów powołana przez DLG (Niemieckie Towarzystwo Rolnicze) przyznała srebrne medale trzem nowym produktom firmy Amazone.
Firma Amazonen-Werke otrzymała srebrny medal za EasyMix, składnik nowej aplikacji Amazone mySpreader. EasyMix służy do prostej oceny i regulacji dla nawozów mieszanych. Często różne nawozy są mieszane ze sobą, aby zaoszczędzić na...

RoTeC-Schar Teaser
2019-10-05

Redlica AMAZONE RoTeC – 1,5 miliona razy w użyciu

Innowacja firmy AMAZONE obchodzi wyjątkowy jubileusz: jednotarczowa redlica RoTeC jest już używana 1,5 miliona razy. Przy standardowych rozstawach rzędów od 12,5 cm do 16,6 cm odpowiada to całkowitej szerokości roboczej ponad 200 km! Redlica RoTeC pokazuje swoje zalety szczególnie w trudnych warunkach siewu w mulcz, np. przy dużych ilościach resztek pożniwnych oraz na wilgotnych, zwięzłych i lepkich glebach.
Należy również zwrócić uwagę na pozostałe zalety: redlice...

Amazone_Cirrus mit Minimum TillDisc (1)
2019-03-26

Cirrus z Minimum TillDisc

Cirrus mit Minimum TillDisc - Das vorlaufende Werkzeug für neue Ackerbaukonzepte

AmazoneAmatron4 (1)
2019-03-18

Firma Amazone otrzymała nagrodę iF Design Award 2019 za AmaTron 4

Firma Amazone otrzymała nagrodę iF Design Award 2019 za AmaTron 4
Kolejny sukces projektowy Amazone: Terminal ISOBUS Amazone AmaTron 4 otrzymał prestiżową nagrodę iF Design Award 2019. W uzasadnieniu przyznania nagrody podkreślono intuicyjną obsługę i unikalną obudowę terminala o wyglądzie tabletu i zaliczono je do przykładowego wzornictwa przemysłowego.
Jury samodzielnie przetestowało nowy interfejs i załączyło uzyskane wrażenia do oceny strony ergonomicznej projektu.

Amazone_UF1602_022019
2019-03-09

Nowy opryskiwacz zawieszany UF 1602

Nowy opryskiwacz zawieszany UF 1602
AMAZONE rozszerza ofertę opryskiwacza zawieszanego UF 02 o zgodny z systemem ISOBUS model UF 1602. Dzięki objętości użytkowej 1600 l i objętości rzeczywistej 1700 l opryskiwacz UF 1602 można wyposażyć we wszystkie belki polowe Super S2 od 15 m do 30 m.
UF 1602 jest wyposażony w specjalnie uformowany zbiornik polietylenowy ze zoptymalizowanym środkiem ciężkości. Bardzo gładkie ściany zbiornika umożliwiają skuteczne czyszczenie...

Amazone Sämaschine AD-P 3001 Special (1)
2019-02-27

Wzrost sprzedaży Amazone do rekordowego poziomu w 2018 r.

Wzrost sprzedaży Amazone do rekordowego poziomu w 2018 r.
W roku obrachunkowym 2018 Grupa Amazone nadal zwiększała sprzedaż, pomimo ekstremalnych warunków pogodowych, które wystąpiły w niektórych krajach w drugiej połowie roku. Sprzedaż wzrosła do rekordowego poziomu 481 mln euro. W porównaniu z rokiem ubiegłym (457 mln euro) stanowi to wzrost obrotów o 5,3%.
Amazone skorzystała z silnej pozycji konkurencyjnej na ważnych rynkach eksportowych. Z udziałem eksportu...

Catros Special mit Crushboard
2019-02-12

Rama przednia z Crushboard lub ze spulchniaczem śladów kół ciągnika do Catros Special lub CatrosXL

Rama przednia z Crushboard lub ze spulchniaczem śladów kół ciągnika do Catros Special lub CatrosXL

Do sztywnych kompaktowych bron talerzowych Catros Special i CatrosXL o szerokości roboczej 3 m, 3,50 m i 4,00 m AMAZONE oferuje teraz opcjonalną ramę przednią z Crushboard. Dzięki temu te kompaktowe brony talerzowe są idealne do upraw przedsiewnych – Crushboard osiąga silny efekt rozdrabniania i wyrównywania gleby. Wyposażenie to można również wykorzystać podczas...