Flüssigdüngung direkt bei der Saat präzise und sicher ausbringen

FDC mit EDX d1_190820
Fertiliser Delivery Cart FDC 6000 Flüssigdüngung direkt bei der Saat präzise und sicher ausbringen

AMAZONE hat speziell für die Standorte des Trockenfeldbaus ein Fertiliser Delivery Cart FDC entwickelt, welches in Kombination mit der Sämaschine Primera DMC, der Sämaschine Condor oder der Einzelkorn-Sämaschine EDX genutzt werden kann. Das Cart wird dabei zwischen Traktor und gezogener Sämaschine gehängt. Über eine Pumpe mit Reibradantrieb wird der Flüssigdünger zu den Säscharen gefördert, die den Dünger in den Boden einbringen. Diese Kombination wird eingesetzt, um die Saat und die Startdüngung mit einer Überfahrt zu erledigen. Die Flüssigdüngung direkt bei der Saat fördert das Jugendwachstum und spart eine zusätzliche Überfahrt. Die Ausbringung granulierter Dünger stößt in diesen trockenen Gebieten an ihre Grenzen. Der Flüssigdünger steht den jungen Pflanzen gleich zu Beginn der Wachstumsphase voll zur Verfügung.

Mit einem Gespann aus dem FDC und einer Sämaschine mit eigenem Granulat-Düngertank können Flüssigdünger und Mineraldünger sogar parallel in einer Überfahrt verwendet werden. So kann die Pflanze je nach Bedingungen optimal mit Nährstoffen versorgt werden.

Großvolumiger Flüssigdüngertank für hohe Leistung
Das Fertiliser Delivery Cart besteht aus zwei Flüssigdüngertanks mit jeweils 3.000 l Tankvolumen also insgesamt 6.000 l Tankvolumen. Bei Ausbringmenge von 60 l/ha reicht eine Tankfüllung für 100 ha und damit in etwa für eine Tagesschicht auf Großbetrieben. Die beiden Flüssigdüngertanks verfügen über eine serienmäßige Füllstandsanzeige, sodass der Fahrer den Füllstand immer im Blick hat. Neben den Düngertanks ist das FDC mit zwei 300 l Spülwassertanks ausgestattet, damit das komplette Cart inkl. Pumpe und Verschlauchung zwischenzeitlich mit Spülwasser gereinigt werden kann. Alle Tanks sind über eine Arbeitsplattform sicher erreichbar und verfügen über eine große Tanköffnung.

Fahrwerk und Deichsel
Das Gewicht wird über die beiden großen Reifen 700/50/26,5, die über eine große Aufstandsfläche verfügen, optimal auf dem Boden verteilt, sodass der Boden geschont wird. Der Traktoranbau des gezogenen Düngertanks erfolgt je nach Bedarf über eine Unterlenkeranhängung der Kat. 2 bis 5, über eine Zugöse oder einen Kugelkopf. Zur optimalen Gewichtsverteilung und Verbesserung der Traktion des Traktors wird die Deichsel serienmäßig mit zusätzlichen Gewichten aufballastiert. Zum An- und Abkoppeln der Sämaschine und zur waagerechten Ausrichtung der Maschine verfügt die Deichsel serienmäßig über einen Hydraulikzylinder. An der Deichsel befindet sich eine serienmäßige Schlauchgarderobe, sodass die Hydraulikschläuche und Stromanschlüsse beim Abbau des Carts dort sauber und ordentlich aufgehängt werden können.

Auf der Rückseite verfügt das FDC über eine Unterlenkeranhängung, an der die gezogene Sämaschine schnell gekuppelt wird.

Das Gesamtgespann aus FDC und Sämaschine ist trotz der Länge am Vorgewende ein wendiges Gespann, mit dem Spur an Spur gefahren werden kann.

Exakte Dosierung und einfache Bedienung
Das Fertiliser Delivery Cart FDC ist mit einer fahrgeschwindigkeitsabhängigen Spritzflüssigkeitspumpe ausgestattet, mit der sehr exakt Aufwandmengen zwischen 40 und 300 l/ha dosiert werden können. Die exakte Steuerung erfolgt über den Bedien-Computer AmaSpray+. Es lassen sich Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 20 km/h erzielen. Das Befüllen des Fertiliser Delivery Carts erfolgt über eine separate motorangetriebene Befüllpumpe mit einer Füllleistung von 500 l/min.

Der Flüssigdünger wird über Schläuche zu den Scharen der Sämaschine gepumpt. Die Düngerschläuche sind sauber verlegt und mit einem Schutzmantel gegen Steinschläge und Beschädigungen geschützt. Der Flüssigdünger wird über einen speziellen Auslauf am Säschar abgegeben. Um ein Nachtropfen am Vorgewende zu verhindern, verfügt jeder Auslauf über eine eigene Tropfstoppmembran. Zudem verfügt jeder Auslauf, je nach Ausbringmenge über eine entsprechend große Dosierscheibe.

Die Bedienung des Flüssigkeitskreislaufes erfolgt sehr einfach über das aus der AMAZONE Pflanzenschutztechnik bekannte Bedienfeld auf der linken Maschinenseite. Für eine hohe Einsatzsicherheit sorgen der Saug- und Druckfilter im Flüssigkeitskreislauf, die entsprechende Verunreinigungen des Flüssigdüngers absondern.

Anwendungsfälle
Anwendungsgebiete findet das Fertiliser Delivery Cart FDC vor allem in trockenen landwirtschaftlichen Gebieten. Bei der Startdüngung über liquide Mittel wird dem Boden nicht so viel Restfeuchte entzogen, da der Dünger nicht erst aufgelöst werden muss, um pflanzenverfügbar zu sein.

Die schnelle Verfügbarkeit und die bessere Verwertbarkeit von Flüssigdünger auch bei kalten Temperaturen ist ein weiterer Punkt, der für die Flüssigdüngung spricht. Die Flüssigdüngergabe zur Saat steigert das Wachstum der Pflanze und sorgt schnell für dichte Bestände. Das mindert den Unkrautdruck und reduziert damit den Pflanzenschutzmittelaufwand. Die schnelle Jugendentwicklung hat ebenfalls einen positiven Einfluss auf den Ertrag.

Einsatzergebnisse aus der Saison 2018 in Russland
Wir haben bei der Saat von Raps, Braugerste, Erbsen und Sojabohnen mit dem Einsatz von Flüssigdünger AHL gearbeitet. Das Sämaschinengespann bestand aus der Primera DMC 9000 in Verbindung mit dem Fertiliser Delivery Cart FDC 6000. Die Ausbringmengen lagen dabei bei 60 l/ha damit konnten wir eine Fläche von 100 ha bestellen. Der Traktor hatte bei der Kombination 320 PS. Die Fahrgeschwindigkeit betrug zwischen 13 bis 15 km/h.

Die Pflanzenentwicklung mit der Unterstützung von Flüssigdünger AHL ist deutlich besser, als bei der Anwendung ohne AHL. Die deutlich grüne Färbung der Pflanze ist ein Indiz für eine gute Nährstoffversorgung. Die Pflanze mit AHL-Düngung ist auch in ihrem Pflanzenwachstum wesentlich weiter fortgeschritten.

Cenio_3000_Special
2019-11-28, Hasbergen-Gaste

Cenio – nowy lekki i uniwersalny kultywator

Na targach Agritechnica 2019 firma Amazone wprowadziła na rynek nowy, 3-belkowy, kompaktowy kultywator Cenio. Lekki i uniwersalny kultywator mulczujący jest „młodszym bratem” kultywatora Cenius i uzupełnia ofertę zawieszanych kultywatorów Amazone.

Amazone Saetechnik damals_heute
2019-11-20, Hasbergen-Gaste

250 tysięcy sprzedanych siewników Amazone

Z liczbą ponad 250 tysięcy sprzedanych siewników firma Amazone obchodzi szczególny jubileusz. Te ćwierć miliona siewników to imponująca liczba, która związana jest z długą historią i imponującym rozwojem.

Początki historii siewników sięgają 1947 roku. Inż. Heinrich Dreyer wraz z P. Kademannem opracował wówczas pierwszy siewnik D1 o szerokości roboczej 2 m, który został wyposażony w innowacyjne koło wysiewające Elite do siewu nasion drobnych i normalnych. Siewnik ten...

Amazone_AmaSelect Row
2019-10-24

Trzy srebrne medale na targach Agritechnica dla Amazone

Jeszcze przed rozpoczęciem targów Agritechnica 2019 firma Amazone może ogłosić pierwsze sukcesy. Niezależna komisja ekspertów powołana przez DLG (Niemieckie Towarzystwo Rolnicze) przyznała srebrne medale trzem nowym produktom firmy Amazone.
Firma Amazonen-Werke otrzymała srebrny medal za EasyMix, składnik nowej aplikacji Amazone mySpreader. EasyMix służy do prostej oceny i regulacji dla nawozów mieszanych. Często różne nawozy są mieszane ze sobą, aby zaoszczędzić na...

RoTeC-Schar Teaser
2019-10-05

Redlica AMAZONE RoTeC – 1,5 miliona razy w użyciu

Innowacja firmy AMAZONE obchodzi wyjątkowy jubileusz: jednotarczowa redlica RoTeC jest już używana 1,5 miliona razy. Przy standardowych rozstawach rzędów od 12,5 cm do 16,6 cm odpowiada to całkowitej szerokości roboczej ponad 200 km! Redlica RoTeC pokazuje swoje zalety szczególnie w trudnych warunkach siewu w mulcz, np. przy dużych ilościach resztek pożniwnych oraz na wilgotnych, zwięzłych i lepkich glebach.
Należy również zwrócić uwagę na pozostałe zalety: redlice...

Amazone_Cirrus mit Minimum TillDisc (1)
2019-03-26

Cirrus z Minimum TillDisc

Cirrus mit Minimum TillDisc - Das vorlaufende Werkzeug für neue Ackerbaukonzepte

AmazoneAmatron4 (1)
2019-03-18

Firma Amazone otrzymała nagrodę iF Design Award 2019 za AmaTron 4

Firma Amazone otrzymała nagrodę iF Design Award 2019 za AmaTron 4
Kolejny sukces projektowy Amazone: Terminal ISOBUS Amazone AmaTron 4 otrzymał prestiżową nagrodę iF Design Award 2019. W uzasadnieniu przyznania nagrody podkreślono intuicyjną obsługę i unikalną obudowę terminala o wyglądzie tabletu i zaliczono je do przykładowego wzornictwa przemysłowego.
Jury samodzielnie przetestowało nowy interfejs i załączyło uzyskane wrażenia do oceny strony ergonomicznej projektu.

Amazone_UF1602_022019
2019-03-09

Nowy opryskiwacz zawieszany UF 1602

Nowy opryskiwacz zawieszany UF 1602
AMAZONE rozszerza ofertę opryskiwacza zawieszanego UF 02 o zgodny z systemem ISOBUS model UF 1602. Dzięki objętości użytkowej 1600 l i objętości rzeczywistej 1700 l opryskiwacz UF 1602 można wyposażyć we wszystkie belki polowe Super S2 od 15 m do 30 m.
UF 1602 jest wyposażony w specjalnie uformowany zbiornik polietylenowy ze zoptymalizowanym środkiem ciężkości. Bardzo gładkie ściany zbiornika umożliwiają skuteczne czyszczenie...

Amazone Sämaschine AD-P 3001 Special (1)
2019-02-27

Wzrost sprzedaży Amazone do rekordowego poziomu w 2018 r.

Wzrost sprzedaży Amazone do rekordowego poziomu w 2018 r.
W roku obrachunkowym 2018 Grupa Amazone nadal zwiększała sprzedaż, pomimo ekstremalnych warunków pogodowych, które wystąpiły w niektórych krajach w drugiej połowie roku. Sprzedaż wzrosła do rekordowego poziomu 481 mln euro. W porównaniu z rokiem ubiegłym (457 mln euro) stanowi to wzrost obrotów o 5,3%.
Amazone skorzystała z silnej pozycji konkurencyjnej na ważnych rynkach eksportowych. Z udziałem eksportu...

Catros Special mit Crushboard
2019-02-12

Rama przednia z Crushboard lub ze spulchniaczem śladów kół ciągnika do Catros Special lub CatrosXL

Rama przednia z Crushboard lub ze spulchniaczem śladów kół ciągnika do Catros Special lub CatrosXL

Do sztywnych kompaktowych bron talerzowych Catros Special i CatrosXL o szerokości roboczej 3 m, 3,50 m i 4,00 m AMAZONE oferuje teraz opcjonalną ramę przednią z Crushboard. Dzięki temu te kompaktowe brony talerzowe są idealne do upraw przedsiewnych – Crushboard osiąga silny efekt rozdrabniania i wyrównywania gleby. Wyposażenie to można również wykorzystać podczas...